Filamente - Tech Line Keine Artikel in dieser Kategorie.

Unterkategorien

  • ABS - Tech line

    ABS:

    ABS Filament überzeugt durch eine hohe Hitzebeständigkeit, eine harte, kratzfeste Oberfläche,hohe Steifigkeit, Zähigkeit und Festigkeit. Tendenz zum Warping. Empfehlung: Beheizte Druckplatte und/oder ein geschlossener Bauraum des Druckers.

    Verarbeitungstemperatur: 220 - 250 [°C]

    Druckbetttemperatur: 100 - 120 [°C]

  • PMMA

    PMMA:

    PMMA ist vielen unter den Handels- und Markennamen Plexiglas und Acrylglas bekannt. PMMA Filament ist sehr witterungsbeständig und besitzt eine extrem hohe Steifigkeit und Kratzfestigkeit. Temperaturfest von etwa 90°C bis hin zu minus 40°C. Tendenz zum Warping. Empfehlung: Beheizte Druckplatte und/oder ein geschlossener Bauraum des Druckers.

    Verarbeitungstemperatur: 230 - 265 [°C]

    Druckbetttemperatur: 100 - 120 [°C]

  • PC

    PC (Polycarbonat):

    Polycarbonat zeichnet sich durch exzellente mechanische Eigenschaften aus. Hohe erreichbare Werte bei Schlagzähigkeit, Festigkeit, Steifigkeit und Härte machen Polycarbonat ideal für anspruchsvolle Anwendungen. Eine sehr hohe Schmelztemperatur und Formbeständigkeit bei weit über 100 Grad Celsius, sowie schwere Entflammbarkeit sind weitere Vorteile dieses Werkstoffes. Die Schlagfestigkeit ist etwa 250-mal höher als bei normalem Glas. Hinzu kommen gute Eigenschaften als Isolator gegen elektrischen Strom. Empfehlung: Beheizte Druckplatte und ein geschlossener Bauraum des Druckers.

    Verarbeitungstemperatur: 250 - 290 [°C]

    Druckbetttemperatur: 100 - 130 [°C]

  • PC/PBTP

    PC + PBT:

    PC+PBT vereint die guten Eigenschaften der beiden Kunststoffe: PC ist schlagzäh und kratzunempfindlich, PBT hat eine hohe Festigkeit und ist relativ verschleißfest. PC+PBT bietet hohe Zähigkeit auch bei niedrigen Temperaturen, gute Chemikalienbeständigkeit, gute Lackierbarkeit, gute Fließfähigkeit und geringe Feuchtigkeitsaufnahme. Wenig bis kein Warping. Empfehlung: Beheizte Druckplatte und/oder ein geschlossener Bauraum des Druckers.

    Verarbeitungstemperatur: 220 - 250 [°C]

    Druckbetttemperatur: 90 - 120 [°C]

  • PETG

    PETG:

    PETG Filament vereint die positiven Eigenschaften von PLA und ABS. PETG ist sehr widerstandfähig, verfügt über eine hohe Schlagzähigkeit, ist zudem äußerst witterungsbeständig und schwer entflammbar. Auch ist PETG resistent gegen viele Chemikalien und dennoch leicht zu drucken. Wenig bis kein Warping. Empfehlung: Beheizte Druckplatte und/oder ein geschlossener Bauraum des Druckers.

    Verarbeitungstemperatur: 210 - 240 [°C]

    Druckbetttemperatur: 60 - 80 [°C]

  • PA6.66

    PA (Polyamid 6.66):

    Polyamid steht für hohe Festigkeit und Belastbarkeit. Darüber hinaus besitzt PA als Werkstoff eine lange Haltbarkeit und sehr hohe Beständigkeit gegen Chemikalien. Auf Grund seiner Eigenschaften ist PA 6.66 Filament perfekt geeignet für den 3D Druck von mechanisch belasteten Bauteilen wie z.B. Zahnräder oder Schrauben. Starke Tendenz zum Warping. Empfehlung: Beheizte Druckplatte und ein geschlossener Bauraum des Druckers.

    Verarbeitungstemperatur: 230 - 265 [°C]

    Druckbetttemperatur: 110 - 130 [°C]

  • PP

    PP (Polypropylen):

    Polypropylen ist ein klassischer Industriewerkstoff und bei Raumtemperatur gegen Fette und fast alle organischen Lösungsmittel beständig. Die Schmelz- und Dauergebrauchstemperatur von Polypropylen ist hoch. Die mechanischen Eigenschaften wie Steifigkeit, Härte und Festigkeit sind ebenfalls sehr gut. Starke Tendenz zum Warping. Empfehlung: Beheizte Druckplatte und ein geschlossener Bauraum des Druckers.

    Verarbeitungstemperatur: 215 - 245 [°C]

    Druckbetttemperatur: 50 - 70 [°C]

  • TPE

    TPS (Thermoplastisches Elastomer auf Styrolbasis):

    Weiches, flexibles Filament. Findet Verwendung z.B. als Dichtungsring in einer Maschine oder als Griffgummi eines Prototypen – TPS Filament kann für viele Zweck eingesetzt werden. Die Elastizität der TPE Filamente wird in der Shore-Härte gemessen. Hier gibt es große Unterschiede, von sehr weich bis schwer biegsam. Unser TPS hat die Shore A Werte 75 und 60. Empfehlung: Extruder mit Direkteinzug.

    Verarbeitungstemperatur: 225 - 250 [°C]

    Druckbetttemperatur: 20 - 80 [°C]

  • HiPS

    HiPS:

    HIPS wird als Supportmaterial oder als normales Druckmaterial eingesetzt. HIPS Filament ist sehr ähnlich dem ABS Filament allerdings ist HIPS Filament ist nicht resistent gegenüber Limonenextrakt und kann damit aufgelöst werden. Als Stützmaterial ideal in Verbindung mit ABS. Empfehlung: Beheizte Druckplatte und/oder ein geschlossener Bauraum des Druckers, als Stützmaterial Dual Extruder am 3D Drucker

    Verarbeitungstemperatur: 240 - 250 [°C]

    Druckbetttemperatur: 70 - 110 [°C]

  • PVA

    PVA:

    PVA Filament ist das perfekte Supportmaterial. PVA ist wasserlöslich und kann daher ganz einfach von Ihrem Druckobjekt entfernt werden. Dazu ist PVA Filament einfach zu drucken und leicht zu verarbeiten. Perfekt im Zusammenspiel mit PLA. Empfehlung: Dual Extruder am 3D Drucker.

    Verarbeitungstemperatur: 185 - 210 [°C]

    Druckbetttemperatur (wenn vorhanden): 50 - 70 [°C]

  • ESD Filament

    ESD-Filament